Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

booking com

 

amazon 234x60

Zitat des Augenblicks

"Ein Wunsch kann durch nichts mehr verlieren als dadurch, dass er in Erfüllung geht." - Peter Bamm

Linklisten-Button

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Alles Arten von Tipps und Tricks können hier eingetragen werden.

THEMA: Win 10 Tipps und Tricks

Win 10 Tipps und Tricks 25 Nov 2015 19:18 #4427

  • Promoter
  • Promoters Avatar
  • Offline
  • Superhirn
  • Beiträge: 1649
Da ja langsam immer mehr auf Win 10 umsteigen, starte ich hier mal einen Thread für Tipps, die das Leben einfacher mit Windows 10 machen.

Ok, mein erster Tipp: GOD-Mode unter Win 10 aktivieren.
Der GOD-Mode ist eine Funktion, die es seit Win 7 gibt, und welche dem Benutzer (oder Systemadmin) ein Mega-Menü zur Verfügung stellt, von wo aus man alle Einstellungen bequem vornehmen kann, ohne lange suchen zu müssen. So hat man alles unter einer Haube.

Um den GOD-Mode zu aktivieren muss man lediglich ein neues Verzeichnis auf dem Desktop anlegen und dieses diese Bezeichnung geben:
GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}
Ein Klick auf dieses Verzeichnis startet den GOD-Mode.
„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.“
Voltaire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Win 10 Tipps und Tricks 25 Nov 2015 19:40 #4428

  • Ben
  • Bens Avatar
  • Offline
  • Booom Member
  • Beiträge: 205
Gute Idee und guter Tipp. Den GOD-Mode kannte ich gar nicht.
Ich habe ja nun auch auf 10 gewechselt, aber nur wegen O&O ShutUp10, womit man die meisten der Nerv-Funktionen abschalten kann. Ich weiß nicht ob es wirklich alles abschaltet, aber jedenfalls schaltet es die Telemetrie ab, welche ja haupt verantwortlich ist für die regen Aktivitäten. Offensichtlich laufen da viele Dienste über eine Cloud. Gerade Cortana ist ja mega gesprächig und wird wohl alles in die Cloud legen, was man jemals gesagt hat :-), könnte ich mir zumindest vorstellen.
Spätestens wenn neue Spiele nach Direct X12 schreien, werden wohl viele Gamer, die jetzt noch zögern umsteigen. Alles in allem läuft Win 10 nicht schlechter als 7 und 8. Bin jetzt ganz zufrieden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Win 10 Tipps und Tricks 26 Nov 2015 16:30 #4433

  • Promoter
  • Promoters Avatar
  • Offline
  • Superhirn
  • Beiträge: 1649
Auch unter Windows 10 gibt es diverse Tastenkombinationen. Hier sind die wichtigsten:
Windows-Taste
Öffnet das Startmenü
Windows-Taste + D
Wechselt zum Desktop
Windows-Taste + E
Startet den Windows Explorer
Windows-Taste + H
Öffnet das Teilen-Menü, beispielsweise um einen Screenshot des Desktops zu versenden.
Windows-Taste + I
Öffnet das Einstellungsmenü
Windows-Taste + L
Sperrt das System
Windows-Taste + P
Öffnet die Optionen für einen zweiten Bildschirm
Windows-Taste + R
Öffnet den Ausführen-Dialog
Windows-Taste + U
Öffnet das Center für die erleichterte Bedienung (Bildschirmlupe, Bildschirmtastatur, hoher Kontrast etc.)
Windows-Taste + X
Öffnet eine Art kleines Startmenü, aus dem man unter anderem zum Geräte-Manager gelangt oder das System herunter fahren kann.
Windows + STRG + D
Ein neuer virtueller Desktop wird angelegt
Windows + STRG + F4
Schließt einen virtuellen Desktop
Windows + STRG + Pfeil rechts
Wechselt um einen virtuellen Desktop nach rechts
Windows + STRG + Pfeil links
Wechselt um einen virtuellen Desktop nach links
Windows + A
Öffnet das Info-Center
Windows + Tab
Alle virtuellen Desktops werden in der Übersicht angezeigt.
Windows-Taste + Enter
Startet die Sprachausgabe
Windows + Pause
Wechselt in die Systemsteuerung /System.
Windows + Pfeil nach unten
Minimiert das Fenster / Minimiert die laufende Kachel-App
Windows + Pfeil nach links
App / Fenster läuft auf der linken Bildschirmhälfte
Windows + Pfeil nach oben
Fenster oder App maximieren
Windows + Plus
Bildschirmlupe (wird mit Windows + ESC beendet)
„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.“
Voltaire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Win 10 Tipps und Tricks 26 Nov 2015 16:56 #4434

  • Promoter
  • Promoters Avatar
  • Offline
  • Superhirn
  • Beiträge: 1649
Man kann unter Windows 10 jede beliebe Anwendung oder Verknüpfung der Anwendung ans Startmenü anhängen oder auch ganze Ordner. Dazu klickt man einfach das jeweilige Icon mit der rechten Maustaste an und wählt hier aus "An Start anheften". Das Anheften von Dokumenten oder Bookmarks von Websites an die Startleiste funktioniert offiziell (Stand 11/2015) nicht, dazu muss man in die Trickkiste greifen.
Hier muss man, wenn man z.B, eine Doc-Datei (Word) oder eine Exel-Datei im Startmenü als Kachel anlegen will, erst eine Verknüpfung vom jeweiligen Dokument anlegen und diese Verknüpfung hier ablegen C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme

Standartmäßig ist dieser Ordner unsichtbar. Hier müssen erst die unsichtbaren Ordner sichtbar gemacht werden. Das geht so:
Erstens: Öffnet den Windows-Explorer (Startmenü>Explorer)
Zweitens: Klickt anschließend auf den Reiter Ansicht.
Drittens: Setzt nun ein Häkchen bei ausgeblendete Elemente.

Wenn die Verknüpfung in den Starmenü-Programm-Ordner verschoben wurde, kann man diese im Startmenü auswählen und an die Stelle verschieben, wo man diese haben möchte.
Damit alle verfügbaren Datein, Apps oder Verknüpfungen gezeigt werden muss man unten links auf "Alle Apps" klicken, diese sind alphabetisch sortiert. Nun kann man seine App oder Datei wieder an "Start anheften".

Das gleiche funktioniert auch mit Verknüpfungen von Websites. So kann man sich beliebig viele Websites ins Startmenü heften.
„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.“
Voltaire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Win 10 Tipps und Tricks 28 Nov 2015 22:42 #4439

  • Ben
  • Bens Avatar
  • Offline
  • Booom Member
  • Beiträge: 205
Im Windows-Defender von Windows 10 Enterprise befindet sich eine Anti-Adware-Funktion, welche eigentlich nur für die Enterprise-Version vorgesehen ist. Dieser Schutz gegen Adware und andere unerwünschte Junk-Tools, die man sich häufig einfängt, wenn man Freeware-Programme installert, lässt sich auch für andere (günstigere) Windows 10-Versionen nachrüsten. Dazu muss man lediglich eine Textdatei anlegen, mit folgenden Inhalt:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows Defender\MpEngine]
"MpEnablePus"=dword:00000001
und diese Datei dann umbenennen in import.reg. Dann speichert man diese Datei ab und führt sie mit einem Doppelklick aus. Jetzt wird ein neuer Schlüssen/ Wert in den Registrierungsdatenbank angelegt, welcher den zusätzlichen Schutz aktiviert. Nach einem Neustart kümmert sich der Defender nun auch um Adware.
Alternativ mit man regedit erst öffnen und die reg dann importieren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Win 10 Tipps und Tricks 28 Nov 2015 22:55 #4440

  • Rob
  • Robs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Insel der Werbung
  • Beiträge: 179
Bei mir funktioniert das nicht. Es fehlt bei mir MpEngine. Wenn ich mich in der Regedit durchhangel ist bei HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows Defender ende. Habe die Win 10 Home.
Gebt mir einen Hebel, der lang genug, und einen Angelpunkt, der stark genug ist, dann kann ich die Welt mit einer Hand bewegen.
Archimedes (287-212), griech. Mathematiker u. Physiker
Akten shreddern und vernichten in Berlin/ Brandenburg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Win 10 Tipps und Tricks 28 Nov 2015 23:14 #4441

  • Ben
  • Bens Avatar
  • Offline
  • Booom Member
  • Beiträge: 205
Das hängt damit zusammen, wenn man einen anderen Virenscanner installiert hat. Meistens läuft ja dann der Defender nicht, wenn eine andere Sicherheitssoftware läuft. Der Defender muss laufen und auch aktualisiert sein, sonst geht es nicht. Der Tipp ist nur für Leute, die auch nur den Defender benutzen, so wie ich :-). Mir genügt dieser vollkommen. Mit diesem neuen Tipp ist er noch besser.

Man kann in den Diensten nachsehen ob der Defender-Dienst auf automatisch steht. Steht er hier auf manuell, dann läuft er auch nicht.
Die meisten Antiviren-Programme muss man erst sauber deinstallieren, damit man den Defender wieder verwenden kann. Fast alle Hersteller von Antiviren-Programmen bieten De-Installer an, womit man die Virenscanner restlos vom System entfernt. In diesem Zusammenhang wird oft über den Fehler 577 berichtet. Diesen bekommt man zu sehen, wenn man den Windows Defender aktivieren will, aber die andere Antivirensoftware nicht sauber deinstalliert ist.
Hier findet man viele De-Installer für die Antivirenprogramme.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Win 10 Tipps und Tricks 28 Nov 2015 23:24 #4442

  • Rob
  • Robs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Insel der Werbung
  • Beiträge: 179
LOL, bist Du Hellseher? Der Defender steht bei mir in den Diensten auf manuell. Wenn ich den auf automatisch ändern will, kommt der Fehler 577 :-).

Ich verwende ja die Free-Version von Panda-Antivirus, bin auch sehr zufrieden damit. Nachdem ich Jahre lang Avira verwendet hatte, bin ich auf Panda gewechselt, weil Avira sehr oft Fehlalarm macht. Der Panda ist wirklich extrem zurückhaltend und braucht fast keine Ressourcen.

Ja ok, dann ist dieser Tipp für mich nicht weiter interessant. Danke! Will ja nichts weiter am System ändern. Never touch a runnnig system :lol: Das ist meine oberste Direktive. Früher habe ich oft Experimente gemacht und musste jeden Monat neu installieren. :woohoo:
Gebt mir einen Hebel, der lang genug, und einen Angelpunkt, der stark genug ist, dann kann ich die Welt mit einer Hand bewegen.
Archimedes (287-212), griech. Mathematiker u. Physiker
Akten shreddern und vernichten in Berlin/ Brandenburg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Win 10 Tipps und Tricks 25 Feb 2016 11:50 #4631

  • Ben
  • Bens Avatar
  • Offline
  • Booom Member
  • Beiträge: 205
Micrsoft hat angefangen ungefragt auf dem Sperrbildschirm Inhalte auszuliefern, die teils Werbung teils neue Bilder beinhalten. Mir persönlich passt das gar nicht. Nach einer kurzen Suche habe ich diesen nützlichen Hinweis gefunden, wie man das deaktivieren kann:
Hier gehts zu diesem Tipp
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Werbung in der Taskleiste abschalten 27 Jul 2016 09:53 #4848

  • Ben
  • Bens Avatar
  • Offline
  • Booom Member
  • Beiträge: 205
Standartmäßig blendet Windows 10 Botschaften oder Vorschläge in der Taskleiste rechts ein. Hier werden häufig auch Apps vorgeschlagen oder andere Hinweise gegeben. Den einen oder anderen wird das nerven, mich auch. Man kann diese Benachrichtigungen jedoch auch abschalten bzw. deaktivieren. Dazu klick man auf den Startbutton also die Windowsfahne in der Taskleiste rechts und dann auf Einstellungen. Dort wählt man "Personalisieren" aus, dort findet man unter "Sperrbildschirm" einen Schieberegler, wo man diese Benachrichtigungen deaktivieren kann. Dort vor dem Schieberegler steht: Unterhaltung, Tipps, Tricks und mehr auf dem Sperrbildschirm anzeigen. Einfach den Schalter auf "Aus" stellen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Firma eintragen in unserem Branchenbuch

© 2014 - 2016 boomplace.com | Viele Grafiken und Banner haben ausschließlich werbende Charakter. Alle Rechte vorbehalten
Alle Marken oder Warenzeichen sind eingetragene Marken oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer

Zitat Henry Ford: "Wer aufhört zu Werben um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten um Zeit zu sparen."

Wir sagen: Egoismus macht jede Kooperation zu einer Totgeburt.


Let´s BOOM !  Made with  in BERLIN

Presseportal