Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

booking com

 

amazon 234x60

Zitat des Augenblicks

"Nur belehrt von der Wirklichkeit können wir die Wirklichkeit ändern." - Bertolt Brecht

Linklisten-Button

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Die Lüge von der Corporate Identity - CI

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 08 Sep 2014 14:15 #117

  • Moxi
  • Moxis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 286
Das CI einer Firma soll dieser eine Art Perönlichkeit geben und so von anderen Firmen besser unterscheidbar machen. Die meisten verwechseln CI mit dem CD, dem Corporate Design. Hier drunter fallen alle Erkennungsmerkmale, wie Logos, Briefbogen-Köpfe, Website Design (Farben, Schriften u.s.w) eben alles, worin sich ein Unternehmen von der Allgemeinheit abgrenzen möchte. Aus Amerika kommt sogar ein Trend, die Unternehmenskultur noch mehr zu individualisieren.

Zitat Wikipedia:
"Corporate Behaviour
CB (Unternehmensverhalten) beschreibt das Verhalten gegenüber der Öffentlichkeit und den Anspruchsgruppen (Kunden, Lieferanten, Partnern, Mitarbeiter). Corporate Behaviour zeigt sich unter anderem im Finanzgebaren (monetär), der Mitarbeiterführung, im realen Umgangston (nichtmonetär) und in der Reaktion auf Kritik. Corporate Behaviour ist die Beschreibung des Verhaltens eines Unternehmens von außen. Oft gibt es eine Diskrepanz zwischen Eigensichtweise, Leitlinien eines Unternehmens und den realen Handlungsweisen.
Corporate Communication
CC umfasst die gesamte Unternehmenskommunikation – und zwar sowohl nach innen als auch nach außen. Corporate Communication findet Anwendung bei Werbemaßnahmen, der Öffentlichkeitsarbeit aber auch bei unternehmensinterner Kommunikation. Durch sie soll ein einheitliches Erscheinungsbild vermittelt und das damit verbundene Image verstärkt werden.
Corporate Culture
Corporate Culture beschreibt die Objekt- und Verhaltensebene des Unternehmens, wie das Unternehmen täglich arbeitet, und bildet damit die Konkretisierung der Unternehmensphilosophie.
Corporate Design
Unter CD wird die visuelle Identität verstanden. Corporate Design findet Anwendung bei Gestaltung von Firmenzeichen (Unternehmenslogo, Firmensignet), Arbeitskleidung, Briefbögen, Visitenkarten, Onlineauftritten, Corporate Architecture der Betriebsgebäude, Farbgebung und anderem. Eine Ausweitung erfährt Corporate Design zunehmend durch weitere sinnlich wahrnehmbare Merkmale wie dem akustischen Auftritt (Audio-Branding oder Corporate Sound) oder dem olfaktorischen Auftritt (Corporate Smell).
Corporate Language
CL bezeichnet eine gezielte, spezifische Sprachebene, die im Unternehmen genutzt wird.
Corporate Philosophy
CP beinhaltet das Selbstverständnis des Unternehmensgründers und spiegelt seine ursprünglichen Intentionen wider. Sie bildet damit eine grundlegende Sinn- und Werteebene des Unternehmens mit basalen Informationen zu Werten, Normen und Rollen."

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und die Entwicklung des CI bei einigen großen Firmen oder Konzernen angesehen. Dazu habe ich unter anderem archiv.org verwendet. Hier werden ja alte Abbilder der Websites gespeichert. Man kann hier sehr gut sehen, wie sich was, auf die Website bezogen, entwickelt hat.

Meine Überraschende Erkenntnis: der ganze CI-Hype ist eine Lüge. Das Einzige was wirklich übrig bleibt und sich wie ein weißer Faden durch die Geschichte zieht, ist ein Logo und ein Slogan. Mehr ist da nicht!
Es gibt immer Trends und diese werden nicht von den Firmen gesetzt, sondern von kreativen Designern. Seit etwa 12 Monaten gibt es z.B. diesen Trend, Websites über die komplette Breite des Monitors zu designen oder so genannte One-Page-Layouts zu verwenden. Das sind Websites, die ewig nach unten scrollbar sind und alle Informationen nur auf einer Seite beinhalten. Die großen Firmen sind fast alle auf diesen Zug aufgesprungen, und das beweist mir, das sie den Trend genauso folgen, wie Menschen der Mode. Welchen Sinn hat dann aber CD, wenn Trends verfolgt werden, die andere kreiert haben? Richtig, gar keinen.

Es gibt sehr viele Firmen, aus dem Bereich Consulting, die sich genau diesem Thema verschrieben haben. Die sind natürlich daran interessiert, dass alle glauben, CI sei wichtig. Es gibt keinen Zusammenhang zwischem dem CI einer Firma und dem wirtschaftlichen Erfolg. Jeder der behauptet, das CI würde zu wirtschaftlichen Erfolgen verhelfen erzählt Märchen. Wenn man sich ansieht, was Wikipedia zum CI schreibt, könnte man glauben, Firmen sollen unterschiedliche Rassen verkörpern.

Die Deutsche Post ist ein gutes Beispiel für die Verkörperung von CD. Wenn man in eine Postfiliale geht, könnte man denken, man hat die Website aufgerufen. Die ziehen das CD konsequent durch. Nun meine Frage: sind die dadurch erfolgreicher? Ich persönlich finde diese konsequente Durchsetzung von CD sogar langweilig.

Das Einzige was übrig bleibt ist ein Logo und ein Slogan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 09 Sep 2014 12:12 #118

  • Rob
  • Robs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Insel der Werbung
  • Beiträge: 179
Hallo Moxi,
wieder mal ein sehr guter Artikel, der es wirklich auf den Punkt bringt! Diese Meinung wird viele Gegner finden, nämlich genau die, die vom CI leben. Das fängt ja bei der Beratung an und zieht sich durch alle Gebiete der Firmen-Kultur. In Asien sieht man schön, wo das hinführen soll. In vielen großen Unternehmen Asiens fängt der Arbeitstag mit einem Appell an, wo die Mitarbeiter motiviert werden sollen. Diese tragen Firmen-Kleidung (Uniformen) und singen Firmen-Lieder. Ich weiß nicht was daran gut sein soll. Das sind aber alles Bestandteile, die das CI einer Firma definieren. Am Ende kommen dabei Menschen-Roboter heraus, die nur für die Firma leben. Das kann nicht das Ziel sein. Aus Sicht der Firmenleitung mag es gut sein, aber die Menschen verlieren dabei ihre eigene Identität.
Ich denke, beim CI verhält es sich genau so wie bei Medikamenten. Es wird ein Bedarf geschaffen, der nie existierte und alle die sich darauf einlassen, denken es dient dem Erfolg (dem Gesund werden). Man darf das CI auch nicht mit einer Marke verwechseln, wie es viele sicher tun werden. Marken sind erfolgreich, weil hier einem Produkt ein Image über gezogen wurde, welches nicht unbedingt mit dem Produkt selbst korrespondiert. Das beste Beispiel sind Apfel-Computer. Die Computer sind nicht leistungsfähiger als andere PC´s und dennoch bezahlen die Leute dafür wesentlich mehr als für einen normalen PC. Sie bezahlen einfach das Image. Dieses wird durch Werbekampagnen aufgebaut und verschlingt sehr viel Geld. Dieses Geld bezahlt letztlich der Käufer des Produktes, was sich in einem höheren Preis niederschlägt. So verhält es sich nahezu mit allen Produkten, die eine Marke besitzen.
Noch weniger als das Image, hat das CI mit dem Produkt zu tun. Es dient eigentlich nur der Selbstdarstellung des Unternehmens und bedient natürlich die Eitelkeit der Bosse. Nicht wenige werben nur aus dem Grund, dass sie gesehen werden. Wenn nebenbei auch mehr verkauft werden kann ist das schön, aber primär machen ca. 30% aller Unternehmen nur der Sichtbarkeit wegen Werbung. Hier greift die Image-Pflege. Deswegen zahlt sich Werbung immer irgendwie aus, auch wenn sie nicht unmittelbar zu mehr Umsatz führt. Deswegen werben bei großen Sport-Events die ganz Großen. Das ist Teil ihrer Image-Pflege.
Wie das Wort schon sagt, will ein Image gepflegt werden. Das bedeutet immerwährende Aufmerksamkeit erzeugen.
Deswegen sehen wir jeden Tag im TV Werbung von Firmen, die eigentlich erfolgreich sind. Sie müssen es einfach tun, um nicht vergessen zu werden. Die Menschen neigen sehr dazu, zu vergessen.
Das am Ende nur das Firmenlogo übrig bleibt, sehe ich auch so. Alles andere ist ständigen Veränderungen unterworfen.
Gebt mir einen Hebel, der lang genug, und einen Angelpunkt, der stark genug ist, dann kann ich die Welt mit einer Hand bewegen.
Archimedes (287-212), griech. Mathematiker u. Physiker
Akten shreddern und vernichten in Berlin/ Brandenburg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 10 Sep 2014 15:19 #120

  • boomplace
  • boomplaces Avatar
  • Offline
  • The Big Boss
  • Beiträge: 648
CI ist nichts weiter als Psychologie. Der Übergang zwischen CI und Werbung sind fließend. Selbst ein Slogan ist total unwichtig, weil die meisten Slogans nur ein Ziel verfolgen, nämlich nichts auszusagen womit sich irgend jemand anfeinden würde. Ich denke gerade an den Obama-Spruch "Yes we can". Das sagt selbst absolut nichts aus, war aber trotzdem total erfolgreich. Man kann hier jeden erfolgreichen Slogan nehmen und wird auf dieses Ergebnis kommen. Oftmals sind Slogans sogar nur neue Wortgebilde mit künstlichen Werten, die es nicht mal gibt. Ein Slogan muss sich gut anhören, vielleicht Kreativ wirken und darf niemanden abstoßen. Nicht umsonst bezahlen Konzerne für Slogans und Logos viel Geld. Für die PR-Firmen ist es auch eine Möglichkeit leicht viel Geld zu verdienen. Ein Logo zu designen ist viel einfacher, als ein physisches Produkt zu entwickeln, kostet aber trotzdem nicht weniger.
Also für mich, bleibt vom CI nur das Logo übrig, nicht mal der Slogan.

Es ist auf jeden Fall interessant sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Wir nehmen alles als gegeben hin, wenn man sich dann die Mühe macht und darüber spricht, löst sich vieles in Selbstgefallen auf. Wer wirklich verstanden hat was wichtig ist, um erfolgreich zu sein, weiß, dass Erfolg eine Mischung aus Fleiß, Beharrlichkeit, Sichtbarkeit (Werbung) und nicht zuletzt Glück ist. Wenn man dann noch Geld zum Investieren hat, kann man jeden einzelnen Punkt multiplizieren und alles beschleunigen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 12 Sep 2014 11:16 #122

  • Rob
  • Robs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Insel der Werbung
  • Beiträge: 179
Das mit dem Slogan habe ich so noch nie gesehen. Wenn ich mir bekannte Slogan vornehme, dann ist es genau so. Die sagen nichts Substanzielles aus. Das ist wirklich ein interessanter Aspekt. Man kann diese Erkenntnis nicht hoch genug bewerten, weil sie zeigt, wie Marketing funktioniert. Statt sich den Wünschen der Kunden zu nähern werden die Kunden dem Produkt nahe gebracht. Dass das funktioniert, ist bemerkenswert.
Gebt mir einen Hebel, der lang genug, und einen Angelpunkt, der stark genug ist, dann kann ich die Welt mit einer Hand bewegen.
Archimedes (287-212), griech. Mathematiker u. Physiker
Akten shreddern und vernichten in Berlin/ Brandenburg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 12 Sep 2014 22:06 #124

  • The_X
  • The_Xs Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 16
Ja, das mit dem Slogan ist schon cool, habe ich nie drüber nachgedacht. Mit dem CI soll es jeder halten, wie er es für gut findet. Das es jetzt Vorteile bringt, sehe zwar auch nicht, aber jedem sein Ding.
Nur weil alle es glauben, muss es nicht richtig sein!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 21 Sep 2014 13:09 #133

  • boomplace
  • boomplaces Avatar
  • Offline
  • The Big Boss
  • Beiträge: 648
Wohin diese ganze CI führt, kann man hier sehen.
Da wird einem Unternehmen die Farbe Gelb zugesprochen. Ich finde das schon sehr merkwürdig, um nicht zusagen beängstigend. Wo soll das hinführen? Irgendwann sind alle Farben für bestimmte Unternehmen registriert, und dann? Die Begründung des BGH, dass eine hochgradige Zeichen- und Warenähnlichkeit besteht, ist doch lächerlich.
Wenn man diesen Faden weiterspinnt, wird irgendwann eine Firma kommen und eine Glasflasche als ihre Erfindung beantragen, oder eine Hose oder ein Auto allgemein. In meinen Augen sollte Rechtsprechung genau so eine Entwicklung verhindern. Wir leben eben in seltsamen Zeit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 23 Sep 2014 20:15 #134

  • The_X
  • The_Xs Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 16
Ja ist schon krank diese Entwicklung. Letztens hat amazon sogar ein US-Patent auf das Fotografieren vor weißem Hintergrund zugesprochen bekommen. Siehe hier:
www.heise.de/newsticker/meldung/US-Paten...huetzen-2185784.html
Nur weil alle es glauben, muss es nicht richtig sein!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 25 Sep 2014 21:45 #141

  • Ben
  • Bens Avatar
  • Offline
  • Booom Member
  • Beiträge: 205
Das ist ein sehr aufschlussreicher Thread. Vor einigen Tagen hat Lidl seine Website relauncht, und ich finde es richtig lustig, weil, es scheint, als hätten die hier mitgelesen. Die Website ist nicht mehr wieder zu erkennen, nichts vom Coperate Design, weder Farben , noch andere Besonderheiten, die Jahre lang die Website auszeichneten, sind geblieben. Das Einzige was unverändert bliebt ist, ihr hab :woohoo: es richtig gesehen, das Logo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 26 Sep 2014 09:27 #142

  • Rob
  • Robs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Insel der Werbung
  • Beiträge: 179
Willkommen Ben!
Schön, dass sich Studenten zu uns verlaufen ^^.
Gebt mir einen Hebel, der lang genug, und einen Angelpunkt, der stark genug ist, dann kann ich die Welt mit einer Hand bewegen.
Archimedes (287-212), griech. Mathematiker u. Physiker
Akten shreddern und vernichten in Berlin/ Brandenburg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die Lüge von der Corporate Identity - CI 26 Sep 2014 13:27 #146

  • boomplace
  • boomplaces Avatar
  • Offline
  • The Big Boss
  • Beiträge: 648
Wir sind hier auch keine selbst ernannten Experten, sondern Leute wie du und ich, und da wir über sehr viel Interneterfahrung verfügen, wissen wir schon, wie der Hase läuft ;) . @Ben, wenn Du so viel recherchierst, dann finde doch mal heraus, wer sich das mit dem CI überhaupt ausgedacht hat. Das würde mich interessieren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Firma eintragen in unserem Branchenbuch

© 2014 - 2016 boomplace.com | Viele Grafiken und Banner haben ausschließlich werbende Charakter. Alle Rechte vorbehalten
Alle Marken oder Warenzeichen sind eingetragene Marken oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer

Zitat Henry Ford: "Wer aufhört zu Werben um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten um Zeit zu sparen."

Wir sagen: Egoismus macht jede Kooperation zu einer Totgeburt.


Let´s BOOM !  Made with  in BERLIN

Presseportal